Frohe, gesegnete Weihnachten und ein friedliches Jahr 2017

Dass bei uns seit mehr als 70 Jahren Frieden ist, ist keine Selbstverständlichkeit.

 

Mögen wir mit den vielen Menschen aus verschiedenen Ländern und Nationen in unserem Land und überall auf der Welt stabilen Frieden entwickeln und halten. Jeder möge hier und überall - in gegenseitigem Respekt und offenem Diskurs miteinander - friedlich und in Sicherheit leben.

 

Der ca. um 1165 gestiftete goldene "Barbarossaleuchter" des Kaisers Friedrich I. schwebt im Aachener Dom gleichsam vom Himmel auf die Erde hinunter. Mehrfach beschädigt und restauriert gilt er als Symbol des ewigen, himmlischen Friedens und repräsentiert die Stadt Jerusalem - seit langem Sinnbild eines äußerst spannungsreichen Miteinanders der Völker und Religionen.

 

In seiner annähernd symmetrischen Form kann er ein Idealbild für die Suche nach innerem und äußeren Frieden sein, der stets Anspruch und zugleich momenthafte Realität ist.

 

Ich wünsche allen herzlich

ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest

und ein Neues Jahr, das dem Frieden wieder Platz macht.

 

Dorothee Boss